Ein fester, sich wiederholender Tagesablauf  gibt Ihrem Kind die Sicherheit zu wissen, was als nächstes passiert. Es entwickelt eine regelrechte innere Uhr, die ihm sagt, wann es Zeit ist, zu Mittag zu essen oder schlafen zu gehen. Für Kinder ist es wichtig, diese Sicherheit zu bekommen, da sie nur dann selbstbewusst und zuversichtlich durchs Leben gehen können, wenn sie nicht ständig mit unerwarteten Ereignissen rechnen müssen.

Deshalb legen wir im Windelfang wert darauf, Ihrem Kind diese Zuversicht zu ermöglichen. Wir tun das, indem wir den Tag in immer gleiche Abschnitte teilen, die mit kleinen Ritualen verknüpft sind: Wir wickeln alle Kinder vor dem Vormittagsprogramm, sie waschen sich vor und nach dem Mittagessen die Hände, wir putzen gemeinsam die Zähne und die Kinder bereiten sich zusammen auf den Mittagsschlaf vor.

Bemerkenswert ist, dass die älteren Kinder diese Rituale schon so verinnerlicht haben, dass sie diese Aktionen nicht nur weitgehend eigenständig durchführen, sondern uns als Team nachdrücklich darauf hinweisen, falls wir einmal spät dran sein sollten. Für die kleinen Kinder bieten sie so eine gute Orientierung.

  • Struktur im Tagesablauf sorgt für Sicherheit und Zuversicht
  • Kleine Rituale als Orientierungshilfen
  • Ältere Kinder als Vorbilder für die Kleineren